Utopias for a digital Society

V.l.n.r.: Dr. Isabella Hermann, Dr. Benedikt Fecher, Bronwen Deacon und Christian Grauvogel
HIIG_Exhibition_twentyforty_-_Utopias_for_a_Digital_Society_Docu_©_Mathias_Voelzke

Am 2. Juli 2020 wurde die Ausstellung zu dem “twentyforty”-Projekt mit meinem Beitrag “The Manifesto” in Berlin mit einer Panelveranstaltung eröffnet, auf das ich als Autorin eingeladen war. Im morbid-charmanten Autoscooter vor der verfallenden Kulisse des Haus der Statistik feierten wir Mitten in der Corona-Krise Geschichten einer utopischen Zukunft.