AI Visions and Narratives in Berlin

Am 17. und 18. September 2020 fand in Berlin die Konferenz “AI Visions and Narratives” des Present Futures Forum der TU Berlin in Kooperation mit dem
Leverhulme Centre for the Future of Intelligence (CFI) der University of Cambridge statt. Zusammen mit Kanta Dihal, Christopher Coenen und Wenzel Mehnert war ich Teil des Eröffnungspanels zum Thema “Imagining the future: fiction”. In meinen Talk wies ich auf die Diskrepanz zwischen der Darstellung von Künstlicher Intelligenz in Filmen als allmächtige Maschinen oder menschliche Roboter und den bereits existierenden Risiken durch KI wie Diskriminierung und Überwachung hin. Maschinen und Roboter im Filmen sollten metaphorisch gedeutet werden – nicht als reale technische Möglichkeit.